www.Wetzen.de
Die Satzung zum Ausdrucken in Buchform

§ 1

Der Verein führt den Namen “ Schützenverein Wetzen u. U. e. V. “ und hat seinen Sitz in Wetzen. Der Verein soll in das Vereinsregister eingetragen werden.

§ 2

Der Verein bezweckt die planmäßige Pflege des Schießsportes jeder Art, sowie die Pflege der Kameradschaft unter den Vereinsmitgliedern. Über den Rahmen des Vereins hinaus unterstützt er den Heimatgedanken und veranstaltet in althergebrachter Weise das jährliche Schützenfest als umfassendes Volksfest. Im sportlichen Rahmen soll insbesondere auch die Jugendpflege betrieben und die sportliche Betätigung Jugendlicher gefördert werden. Der Verein ist selbstlos tätig; er verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke. Mittel des Vereins dürfen nur für die satzungsgemäßen Zwecke verwendet werden. Die Mitglieder erhalten keine Zuwendungen aus Mitteln des Vereins. Es darf keine Person durch Ausgaben, die dem Zweck des Vereins fremd sind, oder durch unverhältnismäßig hohe Vergütungen, begünstigt werden. ( Ergänzung v. 17.01.97 ) Jede parteipolitische oder konfessionelle Betätigung innerhalb des Schützenvereins ist ausgeschlossen.

§ 3

Auf Beschluß der Generalversammlung kann der Verein Mitglied von Vereinigungen werden, die berufen sind, den Sport und das Schützenwesen zu fördern. Dadurch werden Verein und Mitglieder verpflichtet, sich den Satzungen dieser Vereinigungen zu unterwerfen.

§ 4

Mitglied des Vereins kann jeder über 18 Jahre alte, im Besitz der bürgerlichen Ehrenrechte befindliche Einwohner von Wetzen u. Umgebung werden. Einwohner unter 21 Jahren können der Jugendgruppe des Vereins angehören. Der Übertritt zu den ordentlichen Mitgliedern erfolgt ...

weiter >>