Auf dem Bild sind Rudolf Lange, Ernst-Otto Müller, Wolfgang Müller und Bernhard Schröder abgebildet. Sie haben wie alle Helfer ihre Arbeitskraft kostenlos dem Schützenverein zur Verfügung gestellt.